Ultra Marathon - Challenge your head - TRAILRUNTOM
684
post-template-default,single,single-post,postid-684,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,paspartu_enabled,paspartu_on_bottom_fixed,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,columns-4,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive
 

Ultra Marathon – Challenge your head

Ultra Marathon – Challenge your head

Für viele ist der Marathon mittlerweile nicht mehr das Nonplusultra Ziel welches man als sogenannter „Läufer“ mal gemacht haben muss. Immer mehr versuchen sich an Ultra Distanzen, aber nicht auf der Straße sondern im Gebirge, Wiesen oder Wäldern, auf kleinen Singletrails und vielen Höhenmetern. Die Natur bietet alles und man muss nur einmal in die Suchmaschine Ultra Marathon oder Trail Lauf tippen und es ploppen tausende Links auf. Für mich ist es total interessant seine Grenzen auszuloten und zu verschieben und wenn ich ehrlich bin ich bin ganz schön auf der Suche danach. Kurz nach einem Wettkampf sagt man sich immer: „Boah, was für eine Scheiße…“, aber kurz danach sucht man schon den nächsten Schritt. Hier ist ein kurzes Video über alle Phasen eines Rennens, jedes Zweifeln und wohin einen der Kopf manchmal führt.

Take the Challenge…

Aloha

euer Spartaner tom

No Comments

Post A Comment